Vegan

 
Leckere Kartoffeln
 
für 4 Personen:
  • 1 Kg Kartoffeln (festkochend)
  • 4 EL fein geschnittenes Zwiebel-Grün
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad vorheizen.
  2. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten und je nach Größe vierteln oder achteln.
  3. Das Öl, das Salz und den Pfeffer in einer Schüssel verrühren und die Kartoffelecken darin wenden.
  4. Die Kartoffeln auf ein Backblech legen und im Ofen etwa 45 Minuten backen, bis sie gar und kross sind.
  5. Das Zwiebel-Grün kurz in etwas Öl schwenken und über die Kartoffeln geben
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 

Grüner Smoothie

Ergibt ca. 1 Liter

Zutaten

  •     50 g Kopfsalat
  •     70 g Rucola
  •     50 g Spinat 
  •     1 Banane
  •     2 Pfirsiche
  •     1/2 Zitrone
  •      550 ml Wasser

Zubereitung

Die Zutaten abwaschen, die Banane von ihren Schalen befreien und bei den Pfirsichen die Steine entfernen. Anschließend alles klein schneiden. Nun wird der Mixbehälter befüllt, wobei zu berücksichtigen ist, dass das Gemüse ganz oben landet. Die Zitrone wird einfach ausgepresst, ihre Schale wird nicht benötigt. Abschließend das Wasser hinzugeben. Mixer auf niedriger Stufe einschalten und kurz arbeiten lassen. Anschließend die Drehzahl auf den Höchstwert steigern. Grünen Smoothie in Gläser füllen und Zitronenscheiben aus der anderen Hälfte zum Garnieren verwenden.

 

 

Vegane Crêpes

  •    250 g Mehl
  •    250 ml Sojamilch
  •    250 ml Mineralwasser
  •    2 EL Rapsöl
  •    1 Packung Vanillezucker
  •    1 Prise Salz
  •    evtl. noch eine Prise Zimt in den Teig geben

Schön schaumig rühren und falls kein Crêpe-Maker vorhanden ist, geht´s in einer beschichteten Pfanne auch prima! Schmeckt super mit Apfelmus!

 
Mango-Avocado-Salat: